bedeckt München -2°

US-Präsidenten und Strafverfolgung:Jenseits des Rechts

Donald Trump

Ein neues Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten Donald Trump könnte heftige Reaktionen seiner Anhänger zur Folge haben.

(Foto: AP)

Noch nie wurde ein US-Präsident aus dem Amt entfernt oder später strafrechtlich verfolgt. Wie wahrscheinlich ist das im Fall von Donald Trump?

Von Stefan Kornelius

John Dean, Justiziar des Weißen Hauses unter dem einstigen Präsidenten Richard Nixon, hat hinreichend Bekanntschaft mit dem Recht gemacht. Für seine Verwicklung in die illegalen Machenschaften seines Präsidenten büßte er vier Monate lang im Arrest. Für den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump hat er einen simplen Satz parat: "Wir sind eine Nation der Gesetze, und Präsidenten können davon nicht ausgenommen werden."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
FILE PHOTO: Supporters of U.S. President Donald Trump gather in Washington
USA
Eine Demokratie am Abgrund
Wirecard
Catch me if you can
Coronavirus - Frankreich
Covid-19
Gefährliche Mutanten
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Zur SZ-Startseite