bedeckt München

USA:Kann Trump sich noch reinwaschen?

FILE PHOTO: President Trump holds campaign rally in Dalton, Georgia

Donald Trump, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika vom 20. Januar 2017 bis 20. Januar 2021.

(Foto: LEAH MILLIS/REUTERS)

Das Impeachmentverfahren gegen Donald Trump soll klären, ob er verantwortlich für den Sturm auf das Kapitol war. Für die Demokraten ist die Beweislage eindeutig. Die Sache ist nur die: Darauf kommt es nicht unbedingt an.

Von Thorsten Denkler, New York

Knapp fünf Wochen ist es her, dass sich eine Horde von Trump-Unterstützern aufgemacht hatte, das Kapitol in Washington zu stürmen. Die Aufrührer durchbrachen Polizeisperren, drangen mit Gebrüll in das Gebäude vor, verwüsteten Büros. Fünf Menschen verloren ihr Leben. Sie wollten die für jenen Tag, den 6. Januar, angesetzte Zertifizierung der Präsidentschaftswahl verhindern.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Verschwörungsmythen im Job
Der Leugner neben mir
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Corona-Strategie
Frankreich wurstelt sich durch
Schifferdecker NSU Podcast
NSU und rechter Terror
Deutsche Abgründe
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Zur SZ-Startseite