bedeckt München

"Domspatzen":Hölle auf Erden

Sexueller Missbrauch und Misshandlungen: Das Bistum Regensburg, seine "Domspatzen" und ein paar ewige Fragen.

Von Andreas Glas

An einer Hauswand hängt ein blauer Kasten, der Kasten schaut aus wie ein Kondomautomat, er funktioniert auch so, nur kommen unten keine Kondome raus, sondern die Lokalzeitung. Der Kasten hat ein Fenster, und durchs Fenster sieht man die Schlagzeile: "Hunderte Domspatzen wurden Opfer." Ein paar Gassen weiter, auf dem Domplatz, drücken sich die Leute durch die schwere Holztür in die Kirche. Sie kennen die Schlagzeilen, sie sind trotzdem gekommen. Es ist Sonntag, es ist heilige Messe.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Italy Slowly Returns To Normality After The Covid-19 Pandemic
Sardinien
Vom Traumziel zur roten Zone
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Hendrik Streeck Portrait Session
Hendrik Streeck im Interview
"Wir werden noch lange mit dem Virus leben müssen"
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Zur SZ-Startseite