bedeckt München 28°

Doktorarbeit:Giffeys Prüfer lassen sich Zeit

Die Prüfung der Doktorarbeit von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) durch die Freie Universität Berlin (FU) wird wohl nicht vor September abgeschlossen sein. Die FU teilte am Dienstag auf Nachfrage mit, eine genaue zeitliche Einschätzung der Verfahrensdauer sei derzeit nicht möglich sei, da die erforderlichen Unterlagen mit der in solchen Verfahren notwendigen üblichen Sorgfalt geprüft werden müssten. "Mit einem Abschluss des Verfahrens noch im August kann jedoch voraussichtlich nicht gerechnet werden", hieß es. Die FU prüft die Dissertation der SPD-Politikerin seit Februar wegen eines Plagiatsverdachts. Der Zeitpunkt, wann eine Entscheidung fällt, ist nicht unerheblich: Bis zum 1. September müssen alle Kandidaten, die sich für den SPD-Vorsitz bewerben wollen, offiziell ihre Bewerbung einreichen. Giffey wird als mögliche Kandidatin gehandelt. Sie selbst hat die Frage nach einer Kandidatur bisher offen gelassen.