Diskriminierung:Grünen-Chefin beschimpft

Nach scharfer Kritik hat sich Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) für Äußerungen entschuldigt, die als Beleidigung von Grünen-Bundeschefin Ricarda Lang gewertet wurden. "In meiner frei gehaltenen Rede habe ich Formulierungen genutzt, die möglicherweise missverstanden werden konnten", teilte der Minister am Samstag mit. Er wolle klarstellen, dass es nicht seine Absicht gewesen sei, Personen, Parteien oder Institutionen zu diskreditieren oder gar zu beleidigen. Einem Bericht der Schweriner Volkszeitung zufolge soll Backhaus sich in einer Rede am Donnerstag im Zusammenhang mit der Politikerin gesagt haben, früher seien Dick und Doof zwei Personen gewesen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema