Diplomatie:Konflikt am Golf entschärft

Nach dem verkündeten Ende des Konflikts am Golf wollen auch Katar und Ägypten die Direktflüge zwischen beiden Ländern wieder aufnehmen. Die staatliche Fluggesellschaft Egyptair teilte am Donnerstag mit, dass es von Montag an wieder täglich Flüge zwischen Kairo und Doha geben werde. Zuvor hatten ägyptische Behörden ein Ende der jahrelangen Blockade von Flügen aus Katar verkündet. Auch Qatar Airways kündigte eine Wiederaufnahme des Flugverkehrs nach Ägypten an. Zudem soll es Flüge mit Qatar Airways in die ägyptische Küstenstadt Alexandria geben. Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain hatten 2017 eine Blockade gegen Katar erhoben und alle diplomatischen Beziehungen abgebrochen. Ägypten schloss sich dem Boykott an. Die vier Staaten warfen dem Emirat Terrorunterstützung und zu enge Beziehungen zum schiitischen Iran vor. Katar wies die Vorwürfe zurück.

© SZ vom 15.01.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB