Die Abweichler Wer gegen den Euro-Rettungsschirm gestimmt hat

Welche Abgeordneten bei der Abstimmung über die Ausweitung des Euro-Rettungsschirmes gegen die Linie ihrer Fraktionsführung votiert haben.

Bei der Abstimmung über die Ausweitung des Euro-Rettungsschirmes haben nach Angaben des Bundestages folgende Abgeordnete gegen die Linie der jeweiligen Fraktionsführung gestimmt:

[] Bei der Union stimmten mit Nein: Wolfgang Bosbach, Thomas Dörflinger, Herbert Frankenhauser (CSU), Alexander Funk, Peter Gauweiler (CSU), Josef Göppel (CSU), Manfred Kolbe, Carsten Linnemann, Thomas Silberhorn (CSU), Klaus-Peter Willsch; Enthalten hat sich Veronika Bellmann.

[] Bei der FDP stimmten mit Nein: Frank Schäffler, Torsten Heiko Staffeldt, Jens Ackermann; Enthalten hat sich Sylvia Canel.

[] Bei der SPD votierte Wolfgang Gunkel als einziger Abgeordneter mit Nein. Ottmar Schreiner enthielt sich. Drei Abgeordnete nahmen nicht an der Sitzung teil.

[] Bei den Grünen gab es eine Nein-Stimme: Hans-Christian Ströbele. Die übrigen 67 Abgeordneten stimmten mit Ja.

[] Bei der Linken gab es keine Abweichler - wie von der Fraktionsführung vorgegeben, stimmten alle 70 anwesenden Abgeordneten mit Nein.

Sechs Abgeordnete nahmen an der Sitzung nicht teil.