Der Oligarch:Sprich mit dem Chefkoch

Ukrainian Billionaire Dmitry Firtash Interview

Wird doch nicht an die USA ausgeliefert: Dmytro Firtasch.

(Foto: 2014 Simon Dawson/Bloomberg Finance)

Österreich verlässt er besser nicht, denn die Amerikaner sind hinter ihm her. Dmytro Firtasch rührt trotzdem kräftig mit - in der Ukraine.

Von Cathrin Kahlweit, Wien

Vom Haken ist Dmytro Firtasch nicht, auch wenn das Straflandesgericht in Wien am vergangenen Donnerstag entschieden hat, ihn nicht an die USA auszuliefern. Hochzufrieden war der undurchsichtigste, der graueste unter den grauen ukrainischen Oligarchen am späten Abend aus dem Gerichtssaal marschiert und hatte leutselig erklärt, er sei beileibe kein Feind der Amerikaner. Obwohl diese versucht hätten, ihn mit einem politischen Prozess zu Fall zu bringen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: