bedeckt München 20°

Demonstrationen - Dresden:Polizei und Politik: Konsequenzen aus Leipzig-Krawallen

Demonstrationen
Roland Wöller (CDU), Innenminister von Sachsen, mit Mundschutz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Dresden/Leipzig (dpa/sn) - Nach den Krawallen in Leipzig haben Politik und Polizei Konsequenzen angekündigt. Wie diese aussehen, darüber soll am heutigen Dienstag informiert werden. In Dresden will sich Innenminister Roland Wöller (CDU) zusammen mit Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar zu dem Geschehen in Leipzig äußern. In der Messestadt hatte Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) angekündigt, sich mit dem Leipziger Polizeipräsidenten Torsten Schultze zu treffen. Jung und Schultze wollen nach dem Gespräch gemeinsam Auskunft geben, welche Konsequenzen aus den Ausschreitungen für künftige Demonstrationen in Leipzig gezogen werden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite