bedeckt München

Die Demonstrationen in Bildern:"Bass statt Hass"

Mehrere tausend Menschen haben in Berlin auf kreative Weise gegen die AfD protestiert. Aber auch die Partei mobilisierte tausende Anhänger vor dem Hauptbahnhof.

9 Bilder

Protest gegen AfD-Demo

Quelle: dpa

1 / 9

Unter dem Motto "Stoppt den Hass! Stoppt die AfD!" versammelten sich bei mehreren Protestzügen 20.000 Gegendemonstranten in Berlin - unter anderem auf der Reichstagswiese gegenüber dem Hauptbahnhof, wo die AfD ihre Auftaktkundgebung abhielt. Ein Demonstrationszug zog mit lauter Techno-Musik unter dem Motto "Bass statt Hass" durch die Hauptstadt.

Protest gegen AfD-Demo

Quelle: dpa

2 / 9

Zu den Protesten dagegen hatte ein Bündnis von Flüchtlings- und Nachbarschaftsinitiativen, Parteien, Gewerkschaften, Verbänden und Clubbetreibern aufgerufen. Dies sei nötig, um der AfD "die rote Linie" zu zeigen, sagte Sprecherin Nora Berneis im Vorfeld. Berlin bleibe "bunt, vielfältig, tolerant und offen".

Protest gegen AfD-Demo

Quelle: dpa

3 / 9

Auch auf der Spree waren Boote unterwegs, die gegen die AfD protestieren - mit kreativen Protestmotiven.

Protest gegen AfD-Demo

Quelle: dpa

4 / 9

Auf Booten und Flößen wurden Spruchbänder gegen die AfD aufgezogen. Eine von Künstlern organisierte "Glänzende Demonstration" war von Berlin-Mitte zum Brandenburger Tor geplant.

AfD Holds Demonstration, Counter-Demonstrators Protest

Quelle: Getty Images

5 / 9

Gleichzeitig setzte sich ein vor der Berliner Clubszene organisierte Zug mit rund 30 Musikwagen in Richtung Straße des 17. Juni in Bewegung. Linksradikale Gruppen hatten Blockaden angekündigt.

-

Quelle: AFP

6 / 9

Vor dem Berliner Hauptbahnhof fanden sich bis zum Mittag nach Schätzungen etwa 3 000 Sympathisanten der der AfD zusammen. Ihre Demonstration steht unter dem Motto "Zukunft Deutschland" und richtet sich gegen die aktuelle Regierungspolitik.

-

Quelle: AFP

7 / 9

Auch die AfD-Anhänger versuchen mit T-Shirts, Fahnen und Schildern ihre Botschaft unter die Leute zu bringen.

-

Quelle: AFP

8 / 9

Die Polizei begleitet die verschiedenen Demonstrationen in Berlin mit einem Großaufgebot: Nach eigenen Angaben ist die Polizei mit 2000 Beamten in der ganzen Stadt im Einsatz.

-

Quelle: AFP

9 / 9

Bei der Abschlusskundgebung der AfD-Demonstration am Brandenburger Tor sprachen unter anderem der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen und die Bundestagsabgeordnete Beatrix von Storch.

© SZ.de/jord/cag
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema