bedeckt München 25°

DDoS:Digitaler Tsunami

shodan illus
(Foto: Lisa Bucher)

Kriminelle spannen Tausende internetfähige Geräte zu einem Bot-Netz zusammen und legen damit Webseiten lahm. Aber die Angriffe können auch ganzen Ländern gelten.

Von Jannis Brühl

Rob Graham, ein IT-Experte aus den USA, bestellt für 55 Dollar eine Überwachungskamera bei Amazon. Kaum geliefert, verbindet er die Kamera mit dem Internet und drückt auf eine Stopp-Uhr. Lange muss er nicht warten. Genau 98 Sekunden dauert es, bis er feststellt, dass das Gerät von einem Computerprogramm aus dem Internet attackiert wird: Der Angreifer funktioniert Grahams Kamera über das Netz um, ohne deren ursprüngliche Funktion außer Kraft zu setzen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Corona und Intensivmedizin
Der Kampf nach dem Aufwachen
Utøya, Cecilie Herlovsen
Attentat in Norwegen
Wie es den Utøya-Überlebenden heute geht
A little boy tries to open a window. Garden City South, New York, USA. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY CR_FRRU191112-229
Psychologie
Ich war nie gut genug
Motor boats in the port of Salò, Lake Garda, Brescia province, Lombardy, Italy (Nico Stengert)
Bootsunfall auf dem Gardasee
"Nur weil man Geld hat, ist nicht alles erlaubt"
J.R. Moehringer
Royals
Der Mann, der für den Prinzen schreibt
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB