Präsident Barack Obama vertraute stattdessen auf General Stanley McChrystal, den er mit dem Oberkommando seiner wichtigsten Mission, dem Krieg in Afghanistan, betraute. Doch nachdem sich McChrystal im Rolling Stone despektierlich über den zivilen Führungsstab des Militärs geäußert hatte, musste er gehen.

Bild: ap 24. Juni 2010, 14:432010-06-24 14:43:49 © sueddeutsche.de/bavo/gba