bedeckt München 31°

Dallas:Er war allein, und er hasste Weiße

Der Täter von Dallas hatte sich akribisch vorbereitet. Dabei gilt die Polizei dieser Stadt als vorbildlich.

Von Matthias Kolb, Dallas

Das Ritual ist immer gleich. Die Menschen verneigen sich vor den Streifenwagen am Polizeihauptquartier in Dallas. Sie legen noch mehr Blumen auf die Autos und befestigen Luftballone sowie Briefe. #BacktheBlue ist die häufigste Botschaft: "Unterstützt die Männer und Frauen in den dunkelblauen Uniformen". Drei oder vier Beamte nehmen Essenspakete entgegen, lassen sich fotografieren, umarmen die Bürger. Wer hier wem Kraft gibt, ist nebensächlich. Dallas steht unter Schock.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Senat in Rom hebt Immunität von Salvini auf
Italien
Die Gier der Mächtigen
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Miniaturhaus im Grünen *** Miniature house in the countryside
Baukredite
Corona lässt Immobilienträume platzen
Strawberry Milkshake with a Burger and Fries; Burger
SZ-Magazin
»Falsche Ernährung verändert die Psyche«
Zur SZ-Startseite