Corona:"Wir ermöglichen dann ein letztes Videotelefonat"

Lesezeit: 4 min

Corona: Matthias Baumgärtel, 56, im Flur seiner Intensivstation, vor dem Covid-Bereich, im Klinikum Nürnberg-Nord.

Matthias Baumgärtel, 56, im Flur seiner Intensivstation, vor dem Covid-Bereich, im Klinikum Nürnberg-Nord.

Am schlimmsten ist das Sterben. Viele Patienten bereuen es, die Impfung abgelehnt zu haben und bitten Angehörige, es besser zu machen. Andere nehmen ihren Irrglauben mit ins Grab. Lehren von der Front, der Intensivstation.

Gastkommentar von Matthias Baumgärtel

Matthias Baumgärtel ist Oberarzt auf der Intensivstation 10/II im Klinikum Nürnberg-Nord.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Liebe und Partnerschaft
»Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?«
Benedikt XVI. über Missbrauch
Schuld sind die anderen
Frau
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Ex-Priester Anselm Bilgri
"Ich möchte zu einer Kirche gehören, wo Schwulsein keine Sünde ist"
Kueche praktisch
Essen und Trinken
»So breite Schubladen wie möglich«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB