Corona:"Wir ermöglichen dann ein letztes Videotelefonat"

Lesezeit: 4 min

Corona: Matthias Baumgärtel, 56, im Flur seiner Intensivstation, vor dem Covid-Bereich, im Klinikum Nürnberg-Nord.

Matthias Baumgärtel, 56, im Flur seiner Intensivstation, vor dem Covid-Bereich, im Klinikum Nürnberg-Nord.

Am schlimmsten ist das Sterben. Viele Patienten bereuen es, die Impfung abgelehnt zu haben und bitten Angehörige, es besser zu machen. Andere nehmen ihren Irrglauben mit ins Grab. Lehren von der Front, der Intensivstation.

Gastkommentar von Matthias Baumgärtel

Matthias Baumgärtel ist Oberarzt auf der Intensivstation 10/II im Klinikum Nürnberg-Nord.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Liebe und Beziehung
Der Schmerz, der die Partnerschaft belastet
Haushalt
Alter
"Die Erleichterung, die Dinge geregelt zu haben, ist größer als der Schmerz"
Erziehung
"Du bist nicht mehr meine Freundin"
HIGHRES
Psychologie
Die Welt der Träume
Johannes Wimmer
Medizin
"Ich wollte nie wieder so hilflos sein wie damals"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB