bedeckt München 24°

Leserdiskussion:Coronavirus und Schutzmaßnahmen: Vertrauen statt Verbote?

Restaurants öffnen wieder

"Es steht den Vertretern des Staates und den Bürgern gut an, einander zu vertrauen", findet Kister. "Die meisten Menschen wissen mittlerweile, wie sie sich in Sachen Corona benehmen sollen; sie tun es auch."

(Foto: dpa)

Nach einem Vierteljahr Corona sind die Menschen vorsichtiger geworden, schreibt SZ-Chefredakteur Kurt Kister. Die überwiegende Mehrheit hält das Abstandsgebot ein und trägt Masken in öffentlichen Räumen. Es sei an der Zeit, auf den mündigen Bürger zu setzen.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/frdu

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite