bedeckt München 27°

Corona:Warn-App startet nächste Woche

Im Kampf gegen das Coronavirus soll die lange geplante staatliche Warn-App für Smartphones in der kommenden Woche an den Start gehen. Die Anwendung soll dann vorgestellt und auch gleich zum Herunterladen angeboten werden, wie Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin sagte. Der genaue Tag wurde noch nicht genannt. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) erklärte, dass die freiwillige App zum digitalen Nachverfolgen von Infektionsketten technisch attraktiv gestaltet werden soll, damit viele Bürger sie auch nutzen. Die Bundesregierung wolle in einer breiten Kampagne für die Nutzung werben, sagte Spahn der Tageszeitung Rheinische Post. Aus der Opposition kam Kritik am wochenlangen Vorlauf.

© SZ vom 09.06.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite