Corona:Türkei meldet alle Infektionen

Nach Kritik an ihrer Informationspolitik wird die türkische Regierung ab der am Montag beginnenden Woche die Gesamtzahl der Corona-Infektionen im Land melden. Das sagte Gesundheitsminister Fahrettin Koca der Zeitung Hürriyet. Zuvor war Ankara dafür kritisiert worden, lediglich Zahlen für Patienten mit Symptomen einer Infektion zu nennen. Ab dem 15. Oktober würden auch asymptomatische Fälle aufgeführt und an die Weltgesundheitsorganisation gemeldet. Ärztevereinigungen und die Opposition hatten die Aussagekraft der Statistik seit Langem angezweifelt. Am Samstag meldete die Regierung 1649 neue Patienten und 56 Todesfälle. Seit Beginn der Pandemie wurden mehr als 334 000 Patienten und 8778 Todesfälle bestätigt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB