Innere Sicherheit:"Man sucht sich gezielt Menschen, denen es gerade richtig schlecht geht"

Querdenker: Festnahme bei einer Demonstration in Berlin

"Die Dynamik spitzt sich zu": Bei Querdenker-Protesten kommt es vermehrt zu Attacken auf die Polizei - Festnahme bei einer Demonstration in Berlin.

(Foto: John MacDougal/AFP)

Torsten Voß ist Sprecher aller Verfassungsschutzbehörden der Länder. Ein Gespräch über Hans-Georg Maaßen, die zunehmende Aggressivität der Querdenker-Szene und welche Muster bei der Radikalisierung von Mitgliedern greifen.

Interview von Gökalp Babayiğit und Ronen Steinke

Torsten Voß, 56, ist Leiter des Hamburger Landesamts für Verfassungsschutz. Seit 2018 amtiert er als Vorsitzender des Arbeitskreises aller 16 Verfassungsschutzbehörden der Länder. Der gelernte Polizist ist Mitglied der schleswig-holsteinischen CDU.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Condé Nast und die "Vogue"
Die Vogue wird zentralisiert
Portrait of Peter Handke after Nobel award; Peter Handke im Interview
Nobelpreisträger im Interview
"Ich bin geächtet"
Young woman laughing while embracing her girlfriend against sky Kyiv, Kyiv City, Ukraine PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY
Ernährung
"Fett ist unser Freund, wir brauchen es"
Elke Heidenreich und Sarah Lee-Heinrich
Rassismus
Die Irrwege der Elke Heidenreich
Putin Collage Pandora
Pandora Papers
Der wundersame Reichtum von Putins Freunden
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB