bedeckt München

Leserdiskussion:Corona-Politik: Was machen die Regierenden gut?

Merkel trifft Migrationsbeauftragte Widmann-Mauz

"Wir alle löschen täglich das Feuer", sagte Kanzlerin Merkel in einer der jüngsten Sitzungen mit Blick auf besonders belastete Gruppen der Bevölkerung, "wir alle sind erschöpft".

(Foto: dpa)

Die Politik ringt um die richtigen Entscheidungen und Maßnahmen in der Corona-Krise - und das zehrt an den Nerven der Verantwortlichen. Das bisher Geleistete müsse positiv gewürdigt werden, kommentiert SZ-Autor Stefan Braun. Denn immer noch tragen zwischen 70 und 85 Prozent der Bevölkerung den Kurs der Regierung mit.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema