Corona:Was hat in der Pandemie wirklich geholfen?

Lesezeit: 5 min

Corona: Wie geht es dann weiter mit Corona, wenn der Sommer sich neigen wird?

Wie geht es dann weiter mit Corona, wenn der Sommer sich neigen wird?

(Foto: imago)

Masken, Ausgangssperren, 3 G: Ein Ausschuss soll klären, welche Corona-Maßnahmen sinnvoll waren und welche nicht. Nun liegt ein erster Entwurf vor - der in Fachkreisen bereits kritisiert wird.

Von Christina Berndt

Masken tragen, zu Hause bleiben, 3-G-Regeln: Den Deutschen wurde in der Pandemie viel abverlangt. Aber was davon hat wirklich geholfen? Und welche Maßnahmen haben mehr geschadet als genützt? Dies zu evaluieren, ist Aufgabe eines Sachverständigenausschusses, dessen Bericht mit Spannung für Ende Juni erwartet wird.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Im Asia-Laden endlich das richtige kaufen
Essen und Trinken
Im Asia-Laden endlich das Richtige kaufen
Vizepräsident Mike Pence in seinem Versteck während des Sturms aufs Kapitol am 6. Januar 2021. Die Randalierer verpassten ihn nur um wenige Meter.
Anhörung zum Sturm aufs US-Kapitol
"Eine akute Gefahr für die amerikanische Demokratie"
Agota Lavoyer
Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
"Viele schämen sich oder haben Angst vor den Konsequenzen"
Kontroverse um Documenta Fifteen
"Eine klare Grenzüberschreitung"
Digitale Währungen
Der Krypto-Crash
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB