bedeckt München

Covid-Impfung: Wer ist zuerst dran?

Grippeimpfung

Biontech forscht zusammen mit dem US-Konzern Pfizer an einem Impfstoff gegen das Coronavirus, der bald verfügbar sein könnte. Dann stellt sich die Frage, wer das Vakzin als Erster bekommt.

(Foto: dpa)

Selbst wenn bald ein Impfstoff auf dem Markt ist, kann nicht jeder sofort gegen Covid-19 geimpft werden. Aber wer ist wann an der Reihe? Das muss transparent und verständlich sein.

Kommentar von Christina Berndt

So groß die Dunkelheit auch ist, welche die Pandemie über das Leben vieler Menschen gelegt hat: Es gab von Anfang an ein Licht am Ende des Corona-Tunnels - und dieses Licht war die Hoffnung auf einen Impfstoff. Es klang immer so einfach. Wenn es den Impfstoff erst gibt, können sich die Menschen gegen das Virus schützen und ihr geliebtes altes Leben aus der Zeit vor der Pandemie weiterleben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Buchladen SHE SAID
NS-Zeit und Migranten
Das Erbe
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
Frühlingswochenende - Ausflügler am Starnberger See
Coronavirus-Pandemie
"Wenn es windstill ist, stecken sich Menschen auch draußen an"
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Zur SZ-Startseite