Corona:"Pflegende fühlten sich stigmatisiert"

Lesezeit: 3 min

Pressebild: Annemarie Fajardo
Vize-Präsidentin Deutscher Pflegerat e.V. (DPR)

jpg., Quelle: Gudrun Arndt

Annemaria Fajardo ist gelernte Altenpflegerin und arbeitet als Unternehmensberaterin im Gesundheitswesen und Einrichtungen der Altenhilfe. Seit Juni 2021 ist sie Vizepräsidentin des Deutschen Pflegerats.

(Foto: Gudrun Arndt)

Die Altenpflegerin und Vizepräsidentin des Deutschen Pflegerats, Annemarie Fajardo, erklärt, warum sie eine Impfpflicht für Pflegekräfte abgelehnt hat - aber die nun vom Bundestag beschlossene einrichtungsbezogene Impfpflicht für richtig hält.

Interview von Rainer Stadler

SZ: Der Bundestag hat die Impfpflicht in Pflegeeinrichtungen beschlossen. Fürchten Sie, dass nun viele Pflegekräfte ihren Job aufgeben?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Erbschaft
Jetzt noch schnell das Haus verschenken
SZ-Magazin
Patti Smith im Interview
"Ich gehe mit den Verstorbenen, die ich liebe, durchs Leben"
Micky Beisenherz über Elon Musk und Twitter
Der große Abfuck
SZ-Magazin
Frauen
»Ich finde die Klischees über Feministinnen zum Kotzen«
Arbeitskultur
Du bist nicht dein Job
Zur SZ-Startseite