Karl Lauterbach:Das Virus ist nicht sein einziger Gegner

Lesezeit: 4 min

Karl Lauterbach: Kein Sommerurlaub, dafür viele Auseinandersetzungen: Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach.

Kein Sommerurlaub, dafür viele Auseinandersetzungen: Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach.

(Foto: JOHN MACDOUGALL/AFP)

Eigentlich kämpft Gesundheitsminister Lauterbach um eine Corona-Strategie für den Herbst - aber auch mit der FDP, aufmüpfigen Ärztevertretern und dem Bruder des Bundeskanzlers.

Von Angelika Slavik, Berlin

Wenn Karl Lauterbach in den vergangenen Wochen Journalisten traf, wünschte er ihnen zum Schluss gerne "eine schöne Sommerpause". Nachsatz: "Also für Sie, wir werden natürlich keine haben." Karl Lauterbach (SPD) hat in diesem Sommer keine Zeit für Urlaub, so wie er auch selten Zeit für ein freies Wochenende hat, seit er das Amt des Bundesgesundheitsministers übernommen hat. Er führt einen großen Kampf, und wie auch immer der ausgeht: Mangelnden Einsatz wird man ihm am Ende nicht vorwerfen können. Mangelndes Geschick? Das ist eine andere Frage.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Portrait of a man washing his hair in the shower. He looks at the camera.; Haarausfall Duschen Shampoo Gesundheit
Gesundheit
"Achten Sie darauf, dass die Haarwurzel gut genährt ist"
Magersucht
Essstörungen
Ausgehungert
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB