bedeckt München 14°

Grundrechte:Warum Geimpfte bald mehr Freiheiten haben dürften

Wetter auf Sylt

Auf Sylt darf schon wieder Urlaub gemacht werden - und bald auch in ganz Schleswig-Holstein.

(Foto: Axel Heimken/dpa)

Die Debatte um angebliche Impfprivilegien war von vornherein schief. Wenn die Politik den Geimpften keine Lockerungen gewährt, wird sie über kurz oder lang von den Gerichten dazu gezwungen werden.

Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Im Moment schauen alle auf das Saarland, das wie ein trotziges gallisches Dorf aus dem allgemeinen Lockdown aussteigen will, mit einer Öffnung von Außengastronomie, Kinos oder Fitnessstudios - nur für frisch Getestete, versteht sich. Es könnte allerdings sein, dass die Absetzbewegung vom Imperium der Pandemiebekämpfung bald quer durchs Land geht. Dass Menschen wieder in Läden gehen dürfen, auch ohne Test und Termin. Oder dass sich eine Ü-70-Gruppe endlich mal wieder zu Kaffee und Kuchen zusammensetzt. Dass also die Zahl der Gallier wächst, auch außerhalb des Saarlands. Ihr Zaubertrank wäre eine Injektion in den Oberarm.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Kolumne "Was folgt", 5. Folge
Bitte nicht hinzufügen
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
Flirttrainerin
"Es gibt so viele Missverständnisse zwischen Männern und Frauen"
Grüne nach Bundesvorstandsitzung
Kanzlerkandidatin der Grünen
Baerbocks Gegner werden nervös
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Zur SZ-Startseite