Corona-Pandemie:Was die neuen Corona-Zahlen zeigen - und was nicht

Lesezeit: 3 min

Coronavirus - Köln

Corona-Hotspots? Gibt es nicht mehr. Das Virus ist in der Fläche.

(Foto: Marius Becker/dpa)

Das Virus ist fast überall: Bundesweit steigen die Neuinfektionen mit Corona wieder deutlich an. Manches betrachten Experten jetzt sogar mit größerer Sorge als im Frühjahr.

Von Christian Endt

Es ist seltsam ruhig in Deutschland. Das Coronavirus war ohnehin nie weg und breitet sich gerade mit einer Wucht aus wie seit März nicht. Doch anders als damals scheinen viele das Geschehen derzeit sehr gelassen hinzunehmen, auch in der Politik.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Interview mit Sido
"Mein Problem war selbst für die Profis relativ neu"
Arbeitskultur
Du bist nicht dein Job
Geheimdienste im Ukraine-Krieg
An der unsichtbaren Front
Digitale Welt und Psyche
Mehr, mehr, mehr
Nachruf auf Dietrich Mateschitz
Voller Energie
Zur SZ-Startseite