Die Gegner der Bebauungspläne wollen die Räumung des Gezi-Parks nicht hinnehmen. Unter dem Schlagwort "OccupyGezi" organisieren sie sich in den Tagen nach dem Polizeieinsatz - vor allen über das Internet und soziale Netzwerke. Die "Guy-Fawkes"-Maske, die dieser Demonstrant trägt, ist international das Markenzeichen der verschiedenen Occupy-Bewegungen. Auf dem Taksim-Platz versammeln sich täglich Tausende Menschen und protestieren.

Bild: dpa 11. September 2013, 14:452013-09-11 14:45:35 © Süddeutsche.de/chu/mcs