In seinem ersten Jahr als Bundespräsident absolvierte Christian Wulff 13 Antrittsbesuche im Ausland. Bereits eine Woche nach seiner Wahl Ende Juni 2010 traf sich Wulff in Belgien mit dem Präsidenten der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso (Foto). Außerdem sprach er auch mit Herman Van Rompuy, dem Präsidenten des Europäischen Rates, und mit Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen.

Bild: REUTERS 30. Juni 2011, 13:192011-06-30 13:19:22 © sueddeutsche.de/jube