bedeckt München

China:Sanktionen gegen USA

Im Streit mit den USA um Taiwan hat Chinas Regierung Sanktionen gegen US-Beamte verhängt, "die sich unerhört verhalten und größere Verantwortung tragen". Welche Strafmaßnahmen konkret gegen welche Beamte oder Regierungsmitglieder erhoben werden, sagte die chinesische Außenamtssprecherin Hua Chunying am Montag in Peking nicht. Sie sprach nur von einer "Antwort auf das Fehlverhalten der US-Seite". Die Ankündigung folgte auf die jüngste Aufwertung der Beziehungen zu Taiwan durch die ausgehende US-Regierung. So hatte Außenminister Mike Pompeo angekündigt, künftig offizielle Beziehungen zur Regierung in Taipeh pflegen zu wollen. China lehnt ein solches Vorgehen entschieden ab, da die kommunistische Führung den demokratischen Inselstaat als Teil der Volksrepublik ansieht, obwohl Taiwan nie dazu gehört hat.

© SZ vom 19.01.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema