China:Wir sind wieder wer

China: Mit 92 Millionen Mitgliedern ist die Kommunistische Partei Chinas die größte Partei der Welt. Gleichzeitig regiert sie zum größten Teil aus dem Verborgenen.

Mit 92 Millionen Mitgliedern ist die Kommunistische Partei Chinas die größte Partei der Welt. Gleichzeitig regiert sie zum größten Teil aus dem Verborgenen.

(Foto: AFP)

Nach jeder Katastrophe hat sich die Kommunistische Partei Chinas wieder aufgerappelt und ihre Feinde ausgeschaltet. Zum 100. Jahrestag des Bestehens sieht sie sich auf dem Höhepunkt ihrer Macht und den Westen kurz vor dem Niedergang.

Von Lea Sahay

Über Pekings Himmel kreisen bereits die Hubschrauber. Sie üben ihren Formationsflug, gemeinsam bilden sie die Zahl 100. In den Buchhandlungen stapeln sich die Neuerscheinungen, 22 Filme laufen dieses Jahr in den Kinos an. Sie alle kennen nur ein Thema: den 100. Jahrestag der Gründung der Kommunistischen Partei (KP), den Chinas Herrschaftspartei am 1. Juli feiert. Zehntausend Jahre lebe die KP, verkünden rote Banner.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Utting: Coach für Schönste Ordnung: Gunda Borgeest
Ordnung
"Scham ist ein großes Thema beim Aufräumen"
Spobis 2020, Düsseldorf, 30.01.2020 Der Vorsitzende der Chefredaktion der Bild-Zeitung Julian Reichelt während der Spob
Axel-Springer-Verlag
Wie das Ende eines Schurkenfilms
Machtmissbrauch
Die Buberl-Connections
Renovierung
Nachhaltig schön
Shot of an attractive young woman doing yoga alone on the beach at sunset; Richtig atmen
Gesundheit
"Wir sind eine Spezies, die verlernt hat, richtig zu atmen"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB