Corona:Zweifel an Chinas Impfstoffen

Lesezeit: 4 min

Drive-in: Vor einem Einkaufszentrum in Manila warten Essenslieferanten auf eine Spritze mit dem Impfstoff des chinesischen Herstellers Sinovac. Laut WHO wirkt das Vakzin nur bei jedem Zweiten gut.

Drive-in: Vor einem Einkaufszentrum in Manila warten Essenslieferanten auf eine Spritze mit dem Impfstoff des chinesischen Herstellers Sinovac. Laut WHO wirkt das Vakzin nur bei jedem Zweiten gut.

(Foto: Eloisa Lopez/Reuters)

China hat als eines der ersten Länder Corona-Vakzine entwickelt und an viele asiatische Staaten verkauft. Doch wegen der steigenden Infektionszahlen kommt die Frage auf: Was taugen die Impfstoffe wirklich?

Von Hanno Charisius, David Pfeifer, München, und Lea Sahay, Qingdao

In Bangkok wird wieder protestiert, trotz harter Einsätze der Polizei, trotz der Delta-Variante, die durch die Stadt geht und immer mehr Todesopfer fordert. Am Mittwoch kam es am zweiten Tag in Folge zu Zusammenstößen von Demonstranten und Polizei, die mit Gummigeschossen und Tränengas vorging. Vor zwei Jahren liefen die Demonstranten noch für Demokratie und freie Wahlen durch die Straßen, jetzt protestieren sie gegen die Pandemie-Politik der Regierung und ihren Premierminister, Ex-General Prayut Chan-o-cha.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Impfgegner gehen auf dem Kirchplatz spazieren; Spaziergang der Impfgegner auf dem Kirchplatz
Corona-Debatte
"Da frage ich mich, warum kann man nicht einmal die einfachste aller Regeln einhalten?"
HIGHRES
Psychologie
Die Welt der Träume
Girl lying in hammock in garden wearing VR glasses model released Symbolfoto property released PUBLI
Erziehung
"Moderne Eltern haben das Elternsein verlernt"
Paketdiebstähle in Los Angeles
Warum in den USA jetzt Güterzüge geplündert werden
Kueche praktisch
Wohnen
Was eine praktische Küche ausmacht
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB