bedeckt München 23°

Chile:Jung, weiblich, kommunistisch

Die 30-jährige Irací Hassler wird die neue Bürgermeisterin von Santiago.

(Foto: MARCELO HERNANDEZ/AFP)

Die chilenische Kommune Santiago wurde fast immer von konservativen, älteren Männern regiert. Nun gewinnt mit Irací Hassler eine Frau. Sie steht für einen Politik- und Generationenwechsel, der das ganze Land verändern könnte.

Von Christoph Gurk, Buenos Aires

In dem Video, das sie am Morgen nach ihrem Sieg ins Netz lud, klingt Irací Hassler noch etwas heiser. Vielleicht ist das die Folge eines langen Wahlkampfs, vielleicht aber auch die einer überschwänglichen Freudenfeier in der Nacht zuvor. Grund genug hätte Hassler: "Guten Morgen!", sagt sie freudestrahlend in die Kamera. Sie sei überglücklich. "Es gibt keinen Zweifel mehr: Wir haben gewonnen!"

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
mRNA
Corona-Vakzine
Impfen mit Erbgut
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
Schönes Wetter lockt in den Park, Das warme Wetter und die Sonne locken zahlreich nach draußen in die Grünanlagen. Zwei
Psychologie
"Erst wenn wir fürchten, etwas in Beziehungen falsch zu machen, wird es kompliziert"
Seelische Gesundheit
Auf eigene Verantwortung
Porizkova Grief
Paulina Porizkova
"Was Frauen über 50 nicht sein dürfen: sexy"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB