CDU:Rufe nach Doppelspitze

In der CDU mehren sich die Stimmen, die eine Doppelspitze in der Nachfolge für Parteichef Armin Laschet für angemessen halten. "Ein solches Team könnte glaubwürdig den Neuanfang vermitteln. Die beiden müssten sich gut verstehen und die Aufbauarbeit für die Partei in den Mittelpunkt stellen", sagte etwa die Landesvorsitzende der CDU-Frauenunion in Niedersachsen, Mareike Wulf, dem Politikjournal Rundblick. "Ich denke, das wäre in der augenblicklichen Situation der beste Weg", betonte Uwe Schünemann, Vorsitzender des CDU-Bezirksverbandes Hildesheim.

Auch die Vorsitzende der Gruppe der Frauen in der Unions-Bundestagsfraktion, Yvonne Magwas, hatte bereits vor einer Woche für eine paritätisch besetzte Doppelspitze plädiert.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB