CDU:Parteichef? Nach dir!

Lesezeit: 4 min

Ministerpräsidentenkonferenz

Bisher fühlen sich nur Nordrhein-Westfalen berufen, Armin Laschet (l.) als CDU-Chef abzulösen. Tobias Hans (2.v.l.), Daniel Günther (Mitte r.), Michael Kretschmer (2.v.r.) und Reiner Haseloff (r.) halten sich zurück.

(Foto: Wolfgang Kumm/dpa)

Keiner der sechs CDU-Ministerpräsidenten bewirbt sich als Parteivorsitzender - dabei gäbe es in Daniel Günther, Tobias Hans und Michael Kretschmer sogar jüngere Kandidaten. Warum zeigen sie kein Interesse?

Von Peter Burghardt, Gianna Niewel, Antonie Rietzschel und Christian Wernicke

Von einer Ampel und einem künftigen SPD-Kanzler Olaf Scholz träumte außer vielleicht Scholz selbst noch kein Mensch, da bekam die CDU ein paar potenzielle Shootingstars. Einer von ihnen wohnt in Eckernförde an der Ostsee und heißt Daniel Günther.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SZ-Magazin
Wissen
Halt mich
Chinas Reiche
Ich bereue nichts
Inserate von Ungeimpften
Gesund, ungeimpft sucht
Corona
Sollte ich mein Kleinkind gegen Covid impfen lassen?
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Liebe und Partnerschaft
»Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB