CDU:Wie viel Prozent bekommt Merz?

Lesezeit: 4 min

Raschen Schrittes: Die CDU bereitet sich auf den Parteitag in Berlin vor. (Foto: Liesa Johannssen/Reuters)

Der CDU-Chef muss sich auf dem Bundesparteitag zum ersten Mal der Wiederwahl stellen. Das Ergebnis wird zeigen, was die Partei von ihm hält.

Von Robert Roßmann, Berlin

Es wird knapp sechs Stunden dauern, bis Friedrich Merz weiß, was seine Partei von ihm hält. An diesem Montag beginnt der CDU-Bundesparteitag. 1001 Delegierte sind nach Berlin gekommen, um über das neue Grundsatzprogramm zu entscheiden und ihre Parteispitze zu wählen. Am Ergebnis wird man ablesen können, wie zufrieden die Delegierten mit der ersten Amtszeit von Merz sind.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusInterview mit Armin Laschet
:"Höcke ist überhaupt nicht unschlagbar"

Der frühere Parteivorsitzende und Kanzlerkandidat Armin Laschet spricht vor dem CDU-Parteitag über Strategien gegen die AfD, sein Verhältnis zu Friedrich Merz und einen Wunsch an Angela Merkel.

Interview von Henrike Roßbach und Robert Roßmann

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: