Ralph Brinkhaus:"Irgendwann ist es zu viel für einen Menschen"

Lesezeit: 6 min

Ralph Brinkhaus CDU / CSU Interview und Portrait von Ralph Brinkhaus Vorsitzender der CDU / CSU Bundestagsfraktion Berli

Als Chef der Unionsfraktion im Bundestag gehört Ralph Brinkhaus, 51, zu den Mächtigen in der CDU.

(Foto: Charles Yunck/imago)

Ralph Brinkhaus, der Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, spricht über den Rückzug Kramp-Karrenbauers, die Nach­folge­kandidaten - und eigene Ambitionen.

Interview von Boris Herrmann und Robert Roßmann

SZ: Herr Brinkhaus, Sie scheinen ja der einzige Nordrhein-Westfale zu sein, der nicht für den CDU-Vorsitz kandidiert.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SZ-Magazin
Frauen
»Ich finde die Klischees über Feministinnen zum Kotzen«
Two sad teens embracing at bedroom; Trauer
Tod und Trauer
Wie man trauernden Menschen am besten hilft
SZ-Magazin
Liebe und Partnerschaft
Und was, wenn nur einer ein Kind will?
fremdgehen
Untreue
"Betrogene leiden unter ähnlichen Symptomen wie Traumatisierte"
Interview mit Sido
"Mein Problem war selbst für die Profis relativ neu"
Zur SZ-Startseite