Bundestagswahl im Netz:Follower, Likes und drei Kandidaten

Bundestagswahl 2021: Laschet, Baerbock und Scholz beim Wahlkampf

Bei der SPD glaubt man, dass der plötzliche Erfolg ihres Kandidaten auch mit der gelungenen Social-Media-Kampagne zusammenhängt. Dagegen spricht, dass Olaf Scholz im Vergleich der Spitzenkandidaten auf Instagram am wenigsten Anhänger hat. Im Bild: Instagramposts von Armin Laschet, Annalena Baerbock und Olaf Scholz.

(Foto: Screenshot Instagram)

Soziale Medien sind im Wahlkampf wichtig wie nie. Aber was machen Olaf Scholz, Armin Laschet und Annalena Baerbock da eigentlich? Und wie erfolgreich sind sie dabei?

Von Simon Groß und Christoph Koopmann

Die Idee mit Instagram sei ihm spontan gekommen, morgens im Zug: seine Follower zu fragen, ob sie etwas zur Bundestagswahl oder über ihn wissen möchten. Da seien Fragen gekommen zum Kohleausstieg, erzählt Lars Klingbeil am Telefon, und ob der SPD-Generalsekretär und Wahlkampfkampagnen-Chef denn nun ein stinknormales Rennrad oder ein geländegängigeres Gravelbike fahre. Auch das ist Wahlkampf im Jahr 2021.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Corona
"Wir ermöglichen dann ein letztes Videotelefonat"
Deutsche Welle Standort Berlin
Deutscher Auslandssender
Ein Sender schaut weg
Coronavirus - Bayern
Corona
Wo sind nur all die Intensivbetten hin?
First morning sunlight; selbstliebe
SZ-Magazin
»Wir verlangen vom Partner, dass er kompensiert, was wir in uns selbst nicht finden«
Börse
Die sieben teuersten Anlegerfehler
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB