Bundestagswahl:Erwartungsvoller Blick nach Brüssel

Belgian King visits Eurocorps barracks in Strasbourg

"Verstärkte Zusammenarbeit": Außer der AfD wollen alle Bundestagsparteien eine stärkere Kooperation in der EU auch auf militärischer Ebene - Soldaten des Eurocorps in Straßburg.

(Foto: Patrick Seeger/picture alliance/dpa)

Was die deutschen Parteien in zentralen Punkten wie Klima, Zuwanderung und gemeinsamen Schulden künftig von der EU wollen.

Von Björn Finke, Josef Kelnberger und Matthias Kolb, Brüssel/Straßburg

Bisher hat die Europapolitik im Bundestagswahlkampf kaum eine Rolle gespielt. Dies passt nicht zur enormen Aufmerksamkeit, mit der im Rest der EU verfolgt wird, wer Angela Merkel nachfolgt. Und es passt auch nicht zur Tatsache, dass die neue Bundesregierung viele ihrer Ziele nur mit Nachbarn und Partnern erreichen kann. Kampf gegen die Erderhitzung, Einhegen mächtiger US-Internetkonzerne und mehr Einfluss in einer immer unberechenbareren Welt - für all das braucht auch Deutschland, das wirtschaftsstärkste Land Europas, die EU. Die Erwartungen der deutschen Parteien an Brüssel und die Vorstellungen von Europas Zukunft sind dabei oft unterschiedlich. Ein Überblick.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Old red cat over a countertop in the kitchen Copyright: xLightsyx
Haustiere
Mit dem Schnurren einer Katze wird alles gut
Geldanlage: Tipps für die Altersvorsorge von Frauen
Geldanlage
Richtig vorsorgen in jedem Alter
Reden wir über Geld
"Die Bio-Elite verschärft die Ungleichheit"
62 Jahre verheiratet
"Du warst meine große Liebe"
Baugemeinschaft Münsing Pallaufhof
Wohnen in München
Der schlaue Weg zum Eigenheim
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB