Süddeutsche Zeitung

Bundestag:Entlastung bei Pflegekosten

Menschen, deren Eltern im Pflegeheim betreut werden, sollen vom Staat finanziell entlastet werden. Der Bundestag hat am Freitag in erster Lesung über das entsprechende Gesetz beraten. Es sieht vor, dass Kinder sich erst ab einem Jahresbruttoeinkommen von 100 000 Euro an den Pflegeheim-kosten für die Eltern beteiligen müssen. Auch die Eltern volljähriger, behinderter Kinder sollen entlastet werden. Einig waren sich Redner aller Fraktionen in der Debatte, dass die Entlastung von Angehörigen richtig sei. "Die Pflege ist eine der großen gesellschaftlichen Fragen und Thema in allen Familien", sagte die parlamentarische Staatssekretärin für Arbeit und Soziales, Kerstin Griese (SPD). Das Gesetz braucht noch die Zustimmung des Bundesrates.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4619340
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 28.09.2019 / dpa
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.