bedeckt München

Bundesschülerkonferenz:Schüler gegen Online-Schule

Schülervertreter haben davor gewarnt, aufgrund steigender Infektionszahlen wieder zu einem reinen Online-Unterricht zurückzukehren. "Wir haben gesehen, dass das nicht gut läuft und die Schulen vielerorts nicht darauf vorbereitet sind", sagte Torben Krauß, Sprecher der Bundesschülerkonferenz, der Deutschen Presse-Agentur. Präsenzunterricht sollte so lange wie möglich stattfinden, erklärte Krauß. Von Donnerstag an will die Bundesschülerkonferenz während ihrer Plenartagung in Saarbrücken bis Sonntag unter anderem über Schule in Zeiten von Corona, ÖPNV für Schülerinnen und Schüler sowie über mehr Rechte für Jugendliche diskutieren. Außerdem wollen sie regelmäßig von der Kultusministerkonferenz angehört werden.

© SZ vom 22.10.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite