Koalitionsverhandlungen:Wer wird was im Ampel-Kabinett?

Lesezeit: 3 min

Koalitionsverhandlungen: Unter anderem gegen Annalena Baerbock und Robert Habeck wird ermittelt.

Unter anderem gegen Annalena Baerbock und Robert Habeck wird ermittelt.

(Foto: ANNEGRET HILSE/REUTERS)

Erhält die FDP das Finanzressort, hätten die Grünen was gut. Und die SPD? Hat ein Männerproblem. Wie das neue Kabinett aussehen könnte.

Von Markus Balser, Constanze von Bullion, Paul-Anton Krüger und Henrike Roßbach, Berlin

Man kann sich die Sache vorstellen wie eine Pyramide, die in umgekehrter Richtung gebaut wird: von oben nach unten statt von unten nach oben. Denn wenn demnächst eine Ampel-Regierung gezimmert wird und Ministerposten vergeben werden, ist zuallererst die strittigste Personalfrage zu klären: Wer bekommt das Bundesministerium für Finanzen?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Thoughtful senior man sitting on chair in living room; Aengste
Gesundheit
Wie ich meinen Ängsten den Kampf ansagte
Karriere
Millennials wollen nicht mehr Chef werden
Frauen und Alkoholismus
Jung, weiblich, Alkoholikerin
Körpersprache
Wissen
»Das Entscheidende passiert jenseits der Worte«
Mandy Mangler
Intimgesundheit
"Nennt eure Vulva so oft wie möglich beim Namen"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB