Bundespräsident a. D. Walter Scheel Liberaler, Strippenzieher, Machtmensch

Vielen Deutsche erinnern sich an Walter Scheel als fröhlichen Bundespräsidenten. Doch als Parteipolitiker konnte er knallhart sein. Fotos aus seinem Leben.

Walter Scheel amtierte von 1974 bis 1979 als vierter Präsident der Bundesrepublik. Als er sein Amt antrat war Scheel 54 und bis dahin das jüngste demokratisch gewählte deutsche Staatsoberhaupt. Nun ist der Liberale im Alter von 97 Jahren verstorben.

Im Bild: Scheel nimmt nach seiner Wahl die Gratualtion des wenige Tage zuvor zurückgetretenen Kanzlers Willy Brandt entgegen.

Bild: AP 24. August 2016, 17:242016-08-24 17:24:52 © SZ.de/odg/olkl