bedeckt München 17°
vgwortpixel

Bundeskanzlerin:Merkel erneut negativ getestet

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich wohl nicht mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Auch bei ihrem dritten Test ist keine Infektion festgestellt worden. Das teilte ein Regierungssprecher am Montag in Berlin mit. Er ergänzte: "Die Bundeskanzlerin wird auch in den nächsten Tagen die Dienstgeschäfte aus ihrer häuslichen Quarantäne wahrnehmen." Merkel hatte sich am 22. März in häusliche Quarantäne begeben. Zuvor war sie darüber unterrichtet worden, dass sie am 20. März mit einem Arzt Kontakt hatte, der dann positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Der Mediziner hatte Merkel vorbeugend gegen Pneumokokken geimpft.

© SZ vom 31.03.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite