bedeckt München 16°

Bürgerschaftswahl in Hamburg:AfD schafft Sprung in die Bürgerschaft, SPD braucht Koalitionspartner

Bürgerschaftswahl - SPD

Wahlsieger Olaf Scholz und seine Ehe Frau Britta Ernst vor Parteigenossen: Die SPD hat die Hamburger Bürgerschaftswahl gewonnen.

(Foto: dpa)
  • Die SPD hat die Wahl in Hamburg klar gewonnen, schrammt aber wegen der AfD an der absoluten Mehrheit vorbei. Die Partei kommt laut vorläufigem Endergebnis auf 45,7 Prozent der Stimmen. Für Olaf Scholz steht der gewünschte Koalitionspartner fest: "Wir fragen zuerst die Grünen."
  • Die AfD schafft erstmals den Sprung in ein westdeutsches Landesparlament. Sie kommt auf 6,1 Prozent.
  • Die FDP stoppt mit 7,4 Prozent den Negativtrend und bleibt in der Bürgerschaft. Parteichef Christian Lindner spricht von einer "Eisbrecher"-Wahl.
  • Die CDU fährt ihr schlechtestes Ergebnis in Hamburg seit dem Zweiten Weltkrieg ein: 15,9 Prozent. "Eine herbe Enttäuschung", sagt Spitzenkandidat Dietrich Wersich.
  • Die Grünen stehen für Koalitionsverhandlungen bereit, sie ziehen mit 12,2 Prozent wieder in die Bürgerschaft ein. Die Linke erreicht 8,5 Prozent.

Die Bürgerschaftswahl in Hamburg im Live-Ticker.