Bürgerkrieg:Iran hilft Syrien

Iran hat neue Militärhilfe für die politische Führung im Bürgerkriegsland Syrien angekündigt. "Wir sind bereit, den syrischen Streitkräften im erforderlichen Umfang und in den erforderlichen Bereichen zu helfen", zitierte die Nachrichtenagentur Tasnim am Dienstag den Kommandeur der iranischen Revolutionsgarden (IRGC), Hussein Salami. Iran ist neben Russland im Bürgerkrieg der wichtigste Verbündete des syrischen Machthabers Baschar al-Assad. Irans Erzfeind Israel bombardiert regelmäßig Stellungen der mit Iran verbündeten schiitischen Milizen. Nach fast zwölf Jahren Bürgerkrieg in Syrien kontrollieren Assads Regierungstruppen wieder rund zwei Drittel des Landes. Der Konflikt hatte mit Protesten gegen die Regierung begonnen, gegen die diese mit Gewalt vorging. Laut UN kamen in dem Krieg mehr als 300 000 Zivilisten ums Leben.

Zur SZ-Startseite