bedeckt München 17°
vgwortpixel

Britisches Königshaus:Freie Entscheidung über das eigene Leben

Meghan Markle und Prinz Harry auf neuen Wegen.

(Foto: Steve Parsons / AP)

Die Aufregung ist groß, wenn jemand Selbstbestimmung einfordert wie jetzt Meghan Markle und Prinz Harry.

Eine freie Frau. Was genau soll das sein, und weshalb ist die Freiheit einer Frau, sobald sie sichtbar wird, der Rede wert? Oft der üblen Nachrede? "Wann ist ein Mann ein Mann", fragte Grönemeyer und besang die vorherrschenden Männerbilder unserer Gesellschaft. Bei Frauen müsste die Frage lauten: "Wann ist eine Frau keine Frau?" Frauen werden schnell zu einer Unterart von Frauen, eine Abart gar, wenn sie sich den klassischen Rollenbildern entziehen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Banken
"Es ist beeindruckend, wie stark die Deutschen Regeln verinnerlichen"
Teaser image
Flugverkehr
Was an Flugschulen wirklich vor sich geht
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim