Liveblog-Nachlese So verlief die Brexit-Sitzung im britischen Unterhaus

  • Die Parlamentarier haben über sieben Änderungsanträge zum Brexit-Plan abgestimmt, zwei haben eine Mehrheit gefunden.
  • Das Unterhaus will die Garantie einer offenen Grenze in Irland im Brexit-Deal neu verhandeln.
  • Außerdem hat sich das britische Unterhaus grundsätzlich gegen einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union ohne ein Brexit-Abkommen ausgesprochen.
  • Die EU reagierte sofort auf die Londoner Abstimmung: EU-Ratspräsident Donald Tusk lehnte Neuverhandlungen ab, ebenso der irische Premier Varadkar.

Von Jana Anzlinger, Barbara Galaktionow, Thomas Hummel und Thomas Kirchner sowie Sebastian Gierke und Oliver Das Gupta.

Alle Entwicklungen im Liveticker:

TICKAROO