bedeckt München
vgwortpixel

Großbritannien:Bercow hat gesprochen

Britain's House Speaker Bercow stands ahead of 'Super Saturday' Brexit deal vote in London

Speaker John Bercow bietet der Regierung die Stirn - wie so oft, wenn es um Brexit-Fragen geht.

(Foto: UK Parliament/Reuters)

Der Parlamentssprecher lässt das britische Parlament nicht erneut über das Brexit-Abkommen abstimmen. Welcher Weg bleibt Premier Johnson noch?

John Bercow machte es spannend. Er sprach minutenlang darüber, dass er Grundlage und Umstände des Antrages der Regierung untersucht habe, nach dem das Unterhaus am Montag über den EU-Austrittsvertrag entscheiden solle. Das habe es aber auch schon am Samstag getan. Der Parlamentssprecher genoss die Spannung sicherlich, aber es war dann doch schnell klar: Bercow würde der Regierung den Gefallen nicht tun. Ein solches Votum sei "repetitiv und ordnungswidrig".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Psychologie
Die Angst in der Dunkelheit
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Dating
Anleitung zum Obandln
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Teaser image
Norbert Walter-Borjans
Roter Steuer-Mann