bedeckt München 21°

Bremen:Parteitage zu Rot-Grün-Rot

Die erste rot-grün-rote Koalition in einem westdeutschen Bundesland kann an diesem Wochenende zwei weitere Hürden nehmen, die ihrem Zustandekommen noch im Wege stehen. Nachdem am Donnerstagabend die Linke dem 140-seitigen Koalitionsvertrag mit großer Mehrheit zugestimmt hatte, halten nun am Wochenende SPD und Grüne dazu Parteitage ab. Die SPD wird am Samstag den neu gewählten Fraktionsvorsitzenden in der Bürgerschaft, Andreas Bovenschulte, als Kandidaten für die Nachfolge des scheidenden Bürgermeisters Carsten Sieling (ebenfalls SPD) nominieren. Danach müssen aber auch noch die 620 Mitglieder der Linken in Bremen über den Koalitionsvertrag befinden.

  • Themen in diesem Artikel: