Krieg gegen die Ukraine:Die besondere Expertise des BND

Lesezeit: 3 min

Krieg in der Ukraine: Zerstörte Panzer bei Kiew

"Targeting-fähig": Der BND versorgt die Ukraine mit Erkenntnissen über russische Stellungen -im Frühjahr zerstörte Panzer bei Kiew.

(Foto: Efrem Lukatsky/AP)

Alle westlichen Geheimdienste unterstützen die Ukraine mit Daten, der BND tut das ebenfalls. Doch etwas machen die Deutschen anders.

Von Christoph Koopmann

Der Chef eines Auslandsgeheimdienstes dürfte sich, sollte man meinen, nicht von einem Kriegsausbruch überraschen lassen - noch dazu, wenn er sich gerade in dem Land befindet, das dieser Krieg ereilt. Insofern war abzusehen, dass Bruno Kahl, Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), sich Fragen würde stellen lassen müssen, als er am Abend des 25. Februar zurück nach Berlin kam.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Gesundheit
»Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen«
Datenschutz
Staatliche Kontrolle durch die Hintertür
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Medizin
Ist doch nur psychisch
Familienküche
Essen und Trinken
»Es muss nicht alles selbstgemacht sein«
Zur SZ-Startseite