Blockupy-Demonstration:Wer greift wen an?

Aktivisten beklagen auf Twitter den Einsatz der Polizei mit Wasserwerfern und Tränengas. Die antwortet im selben Medium mit Bildern der Zerstörung, die "Blockupy"-Randalierer hinterlassen haben.

Die Ausschreitungen in Frankfurt, wie sie in den sozialen Netzwerken abgebildet werden:

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB